Kabale & Liebe (2. Akt, 1. Szene) --> Textinterpretation

Frage: Kabale & Liebe (2. Akt, 1. Szene) --> Textinterpretation
(1 Antwort)

offline

1126 Posts
Ranking 3
RankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRanking
Hallo!

Ich soll die 1. Szene des 2. Aktes aus dem Drama "Kabale & Liebe" von Friedrich Schiller analysieren und interpretieren.

Die Szene:

http://www.wissen-im-netz.info/literatur/schiller/kabale/02.htm

Da ich mit "Kabale & Liebe" auf Kriegsfuß stehe, habe ich im Internet nach möglichen Interpretationsansätzen gesucht, aber leider keinen brauchbaren gefunden.

Ich habe jetzt erstmal eine kurze Zusammenfassung der Szene formuliert, in die ich die Interpretation einbinden will.

Die adlige Mätresse Lady Milford ist in Ferdinand, den Sohn des Präsidenten von Walter, verliebt. Die Verbindung zum Fürsten, der in der eigentlichen Handlung nicht persönlich auftritt, ging sie nur ein, um mit Ferdinand in Kontakt zu kommen, obwohl sie unter den katastrophalen Verhältnissen bei Hofe leidet. In der vorliegenden Szene spricht sie in einem Saal ihres Palais mit ihrer Kammerjungfer Sophie darüber und beklagt sich über die Last, die ihr der Fürst, der Präsident und der Hofmarschall auferlegen.

Zudem habe ich mir folgende Notizen gemacht:

- Dialog zwischen Lady Milford und Sophie
- die Lady wirkt unruhig, ist ständig in Bewegung
- sie ist sehr gefühlsbetont ("lebhaft", "schmelzend", "feurig")
- Sophie wirkt erstaunt und erschrocken über das Verhalten der Lady

Was mir noch fehlt bzw. wobei ich Hilfe brauche:

- sprachliche Gestaltung
- Einordnung in den unmittelbaren Kontext

Zur Einordnung in den unmittelbaren Kontext habe ich zwei Links gefunden, aber ich habe keine Ahnung wie ich die zu interpretierende Szene mit dem vorangegangenen 1. Akt in Verbindung bringen soll.

http://www.philipphauer.de/info/d/kabale-und-liebe-szenenuebersicht/

http://de.wikipedia.org/wiki/Kabale_und_Liebe/Handlungs%C3%BCbersicht

Hoffe ihr könnt mir helfen. :)

Grüße
Maia
Frage von Maia_eats_u | am 14.03.2012 - 17:54

 

offline

1 Posts
Ranking 0
Antwort von Friek555 | 25.03.2013 - 13:05
Ich glaube, diese Szene muss nicht unbedingt mit dem ersten Akt verbunden werden. Weder die Lady noch der Fürst spielen im ersten Akt eine Rolle, und Sophie schon gar nicht. Diese Szene dient wohl nur der Vorstellung und Einleitung der Ladyund erklärt den Zusammenhang der Zwangsheirat, die die Lady eingefädelt hat.

Hast du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
> Unerlaubte Inhalte bitte unter "Zusatzfunktionen" melden
Ähnliche Fragen:
Lade deine Dokumente hoch!