Menu schließen

Referat: Jenseitsvorstellungen im Islam

Alles zu Islam

Jenseitsvorstellungen im Islam


Erste Prüfung - Befragung im Grab
Dem Verstorbenen werden vier Fragen gestellt.
1. Frage: Wer ist dein Gott? (Antwort:Allah)
2. Frage: Wer ist dein Prophet? (Antwort: Mohamed)
3. Frage: Welches ist deine Religion? (Antwort: Islam)
4. Frage: Welches ist deine Kibla? (Antwort: Mekka)
Hat man die Fragen richtig beantwortet, sowird die Seele sicher aufbewahrt.
Hat man jedoch die Fragen falsch beantwortet, wird die Seele in schwarzen Vogelfedern in die Hölle gebracht.
Zwischenort zum Paradies – Zweite Prüfung der Tag des Gerichtes
Allahs Trohn wird von seinen Dienern herrbeibetragen. Das Gericht findet auf einer Baum- und Berglosen Ebene statt um Allah direkt anzusehen. Auf Allahs Trohn liegen Bücher. Die Bücher fliegen zu den Gerechten in die rechte Hand und bei den Ungerechten in die linke Hand. In den Büchern stehen die Taten des Menschen. Die Ungerechten werden dazu gezwungen die Taten vorzulesen. Die Seiten werden in “gerecht und “ungerecht“ aufgeteilt. Die Seiten werden auf Rechts (gute/gerechte Seiten) und Links (schlechte/ungerechte Seiten) aufgeteilt und werden auf die entsprechenden Seiten auf ein Waage gelegt. Ist die rechte Seite schwerer, kommen die “Guten“ Menschen kommen ins Paradies bzw. sie kommen eine “Stufe“ weiter. Ist die linke Seite schwerer als die Rechte, kommen die “bösen“ bzw. ungerechten Menschen in die Hölle.

Dritte Prüfung – Die Brücke
Die Menschen stehen vor einer Brücke die ins Paradies führt. Die Brücke ist zu dünn wie ein Haar und so Scharf wie ein Schwert. Unter der Brücke ist die Hölle. Die Gläubigen kommen über die Brücke ins Paradies und die Ungläubigen fallen hinunter in die Hölle.
Am Ende steht man vor Mohammed dem Propheten. Hatte man eine Todessünde kommt man normalerweise nicht ins Paradies. Jedoch setzt sich Mohammed für den Menschen ein und der jenige kommt doch noch “nachträglich“ ins Paradies.
Quelle: http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_jenseitsvorstellungen.html

Von :
Inhalt
Jenseitsvorstellungen im Islam

- 1. Prüfung (Befragung)
- 2. Prüfung (Das jüngste Gericht)
- 3. Prüfung (Die Brücke)

mit Quellenangabe (298 Wörter)
Hochgeladen
16.04.2008 von 26Julia06
Kostenlos eine Frage an unsere Religion-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Jenseitsvorstellungen im Islam", http://www.e-hausaufgaben.de/Referate/D5702-Referat-Religion-Jenseitsvorstellungen-im-Islam.php, Abgerufen 30.07.2015 08:03 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
BEWERTEN UND TEILEN:
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 11 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (11 Votes)

SPEICHERN UND DRUCKEN: Referat herunterladen:
PDFPDF, PDFDOC

Seite drucken | Melden
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: