Menu schließen

Mathe wirtschaftliche Anwendungen

Frage: Mathe wirtschaftliche Anwendungen
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 11
0
Ich verstehe diese Aufgabe nicht :( für ein unternehmen der unterhaltungselektronik ergibt sich die kostenfunktion k(x) = 3,6x +32.
für die erlöse haben sich die werte in der nebenstehende tabelle ergeben. die kapazitätsgrenze liegt bei 28 me x E(x)
0=0
4=16,4
7=48,5
10=58,2
14=76,6

A) stellen sie die erlös- und gewinnfunktion auf

C)ermitteln Sie die neue erlösfunktion.
X= eneu(x)
1=19
7=91
12=96
17=51
19=19
Frage von xsoso | am 24.11.2016 - 19:30


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von wheelieblitz | 27.11.2016 - 09:44
Bei dieser Frage ist es erstmal wichtig zu verstehen, was der Erlös bzw. Gewinn ist: Erlös = eingenommenes Geld = Umsatz

Gewinn = Umsatz - Kosten

a)
Zu den Wertepaaren deiner gesuchten Erlösfunktion E(x) fällt mir leider keine mögliche Funktion ein. Hast du mehr Details?

Die Gewinnfunktion G(x) = E(x) - k(x)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

6 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: