Bruchrechnen 6. Klasse

Frage: Bruchrechnen 6. Klasse
(4 Antworten)

offline

Beiträge 118
Likes / Auszeichnungen 0
Hi Leute!
1)
Ich wollt wissen wann man ,zB wenn man eine Text aufgabe hat, "mal" rechnen muss und wann "geteilt" um das Ergebnis zu kriegen ?
2)
Aus der Schuelerzeitung in der Klasse 6e haben 1/3 an dem diesjährigen Mathewettbewerb teilgenommen. 3/5 der Schüler gewannen den 1. Preis
- Da Stimmt etwas mit dem Text nicht, korrigiere ihn
- Wie groß ist der Anteil der Schuelerinnen und Schuelern an der in der Klasse, die einen 1. Preis gewonnen haben ?

Könnt ihr mir helfen ( mit Erklärung der Aufgaben? :S Danke )
Frage von HakDin | am 13.12.2009 - 10:03

 

offline

Beiträge 7641
Likes / Auszeichnungen 41
Antwort von C. Baerchen | 13.12.2009 - 10:35
1)
musst du dir einfach mal per kuchendiagramm zu gemüte führen....erklären kann ichs dir so grad leider nich ;-)
2)
könnte die aufgabenstellung vll wie folgt lauten?
->aus der klasse 6e haben 1/3 der schüler an dem diesjährigen mathewettbewerb der schülerzeitung teilgenommen. 3/5 dieser schüler gewannen den ersten preis.

hierbei wäre es multiplikation, also 1/3 * 3/5
und das wär damit schon direkt der genaue anteil derjenigen schüler, die den ersten preis gewonnen haben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

offline

Beiträge 118
Likes / Auszeichnungen 0
Antwort von HakDin | 13.12.2009 - 11:19
wieso 1/3 MAL 3/5 ?
Siehst du hie kommt das auch mit diesem mal / geteilt problem.

offline

Beiträge 7641
Likes / Auszeichnungen 41
Antwort von C. Baerchen | 13.12.2009 - 11:37
schnapp dir ne torte :-P
du teilst von der torte ein drittel ab, dann hast du die anzahl derjenigen aus der klasse, die dran teilnehmen

da kannst du nichtmehr DURCH rechnen, denn 1/3 / 3/5 ergäbe 5/9... und das wären mehr als 1/3 also die anzahl derer, die teilgenommen haben
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 13.12.2009 - 11:44
Huhu :-)
Ich hatte früher das gleiche Problem...
Denn habe ich aber einen Trick gefunden, der mir persönlich sehr geholfen hat.
Ich habe mir die Aufgabe immer nochmal mit Dezimalzahlen aufgeschreiben, denn war es für mich viel einfacher, da man denn das Problem mit den Kehrwerten und so weiter nicht hat^^
Ich hoffe, dass es dir auch etwas bringt, denn mit Dezimalzahlen bist du ja wahrscheinlich schon vertrauter.

Liebe Grüße

13 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
Hast du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
> Unerlaubte Inhalte bitte unter "Zusatzfunktionen" melden
Ähnliche Fragen:
Lade deine Dokumente hoch!