Spezielle Probleme der Unfallversicherung

Frage: Spezielle Probleme der Unfallversicherung
(8 Antworten)

 
Nabend.
Kann mir jemand spezielle Probleme der Unfallversicherung nennen?
Hab schon gegoogelt,wikipedia&so,aber finde nichts richtiges.
Dankeschön :]
GAST stellte diese Frage am 21.01.2009 - 18:02

 

offline

19 Posts
Ranking 0
Antwort von gerste22 | 21.01.2009 - 18:14
Wie gehnau ist das gehmeind?

offline

6773 Posts
Ranking 6
RankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRanking
Antwort von auslese | 22.01.2009 - 00:12
Wenn du nie einen Unfall baust, zahlst du völlig umsonst.

 
Antwort von GAST | 22.01.2009 - 13:56
Wie wärs zur Abwechslung mal mit hilfreichen Antworten.
Eure Kommentare könnt ihr euch gerne in die Nase stecken,meinetwegen auch ins Ohr. Also schreibt doch am besten gar nichts,bevor nur Sc****e dabei rauskommt ,ne :)

 
Antwort von GAST | 22.01.2009 - 13:59
was geht denn mit dir ab? haste einen im tee?
zumindest ausleses antwort war hilfreich

offline

53 Posts
Ranking 0
Antwort von Nicolino92 | 22.01.2009 - 14:09
Also z.B weiss ich das wenn du nen Unfall mit nem Auto baust das net auf dich Versichert ist bezahlt die Versicherung auch net und wenn du jmd Behindert fährst z.B dann musste den sein leben lang geld geben.
Und such dir eine ohne ne begrenzung also net das die sagen wir bezahlen bis 200.000 Euro weil sonst bangen die dich weil wenn du unfall baust dann sagen wir mal so ein Bus kaputt machst musste mehr als 200.000 Zahlen und bist dann net versichert so :D

offline

2325 Posts
Ranking 2
RankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRankingRanking
Antwort von Twipsy | 22.01.2009 - 14:11
Zitat:
Umstritten ist, ob die Unfallversicherung auch Schmerzensgeld gewährt bzw. einen zivilrechtlichen Schmerzensgeldanspruch sperrt. Nach der geltenden gesetzlichen Regelung ist ein solcher Ersatz nicht vorgesehen. Die hierin liegende Ungleichbehandlung geschädigter Arbeitnehmer gegenüber sonstigen Geschädigten, die ein Schmerzensgeld erhalten, ist vom Bundesverfassungsgericht im Jahr 1995 für verfassungskonform erachtet worden.


Quelle (Wer hätte es gedacht?):
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Unfallversicherung_(Deutschland)

offline

276 Posts
Ranking 0
Antwort von BlessTheFall | 22.01.2009 - 14:26
ich denke es ist eine privaten unfallversicherung gemeint. diese hat natürlich die nachteile, wenn du keinen unfall mit invalidität/tod zur folge erleidest, bekommst du nichts. ansonsten musst du dich bei deinem versicherungsunternehmen informieren, welche sportarten ausgeschlossen sind. ich bin beispielsweise bei motocrossveranstaltungen nicht versichert, sondern extra über den adac. genausowenig wie boxer, reiter, radsportler uvm bei der ausübung ihres sportes versichert sind...

offline

2 Posts
Ranking 0
Antwort von Marcello123 | 21.03.2014 - 09:06
ich seh das auch so

5 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
Hast du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
> Unerlaubte Inhalte bitte unter "Zusatzfunktionen" melden
Ähnliche Fragen:
  • Unfallversicherung
    Hallo liebe e-Hausaufgabennutzer.Bitte helft mir. Als Schüler bin ich ja von der schulischen Beruf..
  • Wofür geben wir unser Geld aus?
    Konsumgut:Hobelbank,Fernseher und Salatöl Produktionsgut: Kugelschreiber, Maschinenöl und Schreibti..
  • Wörter kurz erklären
    Kann jemand diese Wörter in eigene Wörter und möglich kurz erklären. Beamtenpensionen Lohn- und Ge..
  • Integration früher
    Hey, meine Frage ist es, ob einer weiß, wie das früher mit der Integration an Schulen aussahe? Ga..
  • facharbeit einführung
    Guten Abend, Ich hab grade etwas Probleme mit meiner Facharbeit,ich habe jetzt eben die Einführung ..
  • mehr ...
Lade deine Dokumente hoch!